Digitale Retail-Konzepte - die Zukunft des Shoppings

Heute die Neueröffnung. Morgen der Umbau. Der stationäre Handel ist Teil einer sich schneller drehenden Welt. Diese Situation wird durch den Umsatzzuwachs der Online-Konkurrenz verschärft. Immer mehr Kunden informieren sich nicht nur im Internet, sondern kaufen dort auch ein. Der digitale Wandel stellt für den Einzelhandel eine große Herausforderung dar.

Um die Kunden zu halten und neue zu gewinnen, nimmt - neben der intelligenten Vernetzung von Online und Offline auf der Fläche - das Shopdesign an Bedeutung zu. Aus farblosen Geschäften werden Erlebniswelten. Perfekt inszenierte Geschichten erlauben es der Kundschaft für einen Moment dem Alltag zu entfliehen.


Das Pop-up Projekt von Vitra & Camper

Im Rahmen der "Making Africa" Ausstellung des Vitra Design Museums entstand im Dome auf dem Vitra Campus, eine einzigartige Erlebniswelt , in der das Camper-Sortiment inszeniert wurde - entwickelt vom aus Burkina Faso stammenden Architekten Diébédo Francis Kéré. Der Besucher konnte gleichzeitig erleben, wie durch die Verknüpfung verschiedener On- und Offline Elemente Produkte um Informationen und Service-Features angereichert und neu in Szene gesetzt wurden.

Mit diesem Pop-up Projekt unterstreichen die Unternehmen Visplay, Ansorg und Vizona - als Unternehmen der Vitra Gruppe - ihre Kompetenz bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Retail-Konzepte.

Werfen Sie einen Blick auf den Aufbau im Zeitraffer.

Photo © Eduardo Perez


Weitere Informationen: